C2 - Vortrag „Kostenstellenrechnung“

Analyse und Planung einzelner Unternehmensbereiche

Vortragsziel:
Vorstellung eines einfachen – speziell auf SHK-Betriebe zugeschnittenen – Berechnungsschemas zur Analyse einzelner Unternehmensbereiche (Montage, Kundendienst, Einzelhandel ...)

Zielgruppe:
Betriebsinhaber und mitarbeitende Partner sowie im Bereich der Kalkulation tätige Fach- oder Führungskräfte.

Vortragsdauer:
Nach Bedarf zwischen 1 ½ und 3 Stunden.

Teilnehmerzahl:
Nach Möglichkeit nicht weniger als 15 Teilnehmer. Nach oben unbegrenzt.

Vortragsablauf:
Der Einsatz der Kostenstellenrechnung wird auf Grundlage praktischer Beispiele schrittweise erläutert.
Die Zuordnung von Kosten und Erlösen auf Kostenstellen sowie die Analyse einzelner Bereiche wird anhand von Beispielen aus der Beratungspraxis verdeutlicht.

Vortragsinhalt:

  • Einrichtung von Kostenstellen
  • Zuordnung der produktiven Mitarbeiter auf Kostenstellen
  • Übernahme der betrieblichen Daten aus der Buchhaltung
  • Zuordnung des Materialeinsatzes auf Kostenstellen
  • Zuteilung der Kostenstelleneinzelkosten
  • Ermittlung von Preisuntergrenzen je Kostenstelle
  • Überprüfung der Produktivität je Kostenstelle
  • Analyse der Stärken und Schwächen von Kostenstellen mit Hilfe eines Betriebsvergleichs
  • Planung von Betriebsleistung und Betriebsergebnis je Kostenstelle
  • Auswirkungen der wichtigsten Kosteneinflussgrößen
  • Beurteilung von Aufträgen auf Basis von Deckungsbeiträgen