C1 - Vortrag „Deckungsbeitragsrechnung“

Vorstellen eines Leitfadens zur Kostenrechnuing im SHK-Handwerk

Vortragsziel:
Vorstellung eines einfachen – speziell auf SHK-Betriebe zugeschnittenen – Berechnungsschemas zur Ermittlung des Stundenverrechnungssatzes, der betrieblichen Deckungsbeiträge sowie zur Analyse des eigenen Betriebes.

Zielgruppe:
Betriebsinhaber und mitarbeitende Partner sowie im Bereich der Kalkulation tätige Fach- oder Führungskräfte.

Vortragsdauer:
nach Bedarf zwischen 1 ½ und 3 Stunden

Teilnehmerzahl:
Nach Möglichkeit nicht weniger als 15 Teilnehmer. Nach oben unbegrenzt.

Vortragsablauf:
Der Einsatz der ZVSHK-Deckungsbeitragsrechnung wird auf Grundlage eines praktischen Beispiels schrittweise erläutert.
Dabei wird besonderer Wert auf die Praxisbezogenheit gelegt. Die Ermittlung von Stundenverrechnungssätzen und betrieblichen Deckungsbeiträgen sowie die Auswertung der Daten wird anhand von Beispielen aus der Beratungspraxis erläutert.

Vortragsinhalt:

  • Bedeutung der produktiven Stunden
  • Übernahme der betrieblichen Daten aus der Buchhaltung
  • Kalkulatorische Kosten
  • Materialeinsatz und Materialzuschlagsatz
  • Stundenverrechnungssatz
  • Auswertung der betrieblichen Produktivität
  • Betriebsvergleiche im SHK-Handwerk
  • Deckungsbeitragsrechnung