D - Betriebswirtschaftliche Beratung

Praxisbezogene und branchenorientierte Beratung

Die kaufmännischen Anforderungen an den Handwerksunternehmer steigen von Tag zu Tag. Die Fähigkeit, das Unternehmen auch kaufmännisch effizient zu führen, muss der selbständige Meister im betrieblichen Alltag erwerben. Nicht selten gilt hier das bisweilen schmerzhafte Prinzip „Aus Fehlern wird man klug“. Letztlich kann zwar auch die beste Ausbildung praktische Erfahrungen nicht ersetzen, eine gute betriebswirtschaftliche Grundlage hilft jedoch, Fehler von vornherein zu vermeiden und gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten zu bestehen.

E-Mail:  bfw(at)zvshk.de

Beratungsmodule:

D1 - Unternehmensanalyse, Entwicklungsprognose mit Ermittlung der aktuellen betrieblichen Kalkulationswert
Erkennen der betrieblichen Stärken und Schwächen, Entwicklungstendenzen, Gegenmaßnahmen

D2 - Kostenstellenrechnung
Bereichsweise Analyse, Ermittlung der Kalkulationswerte

D3 - Betriebsorganisation
Effiziente Gestaltung betrieblicher Abläufe

D4 - Erstellung eines Konsolidierungskonzeptes
Damit die Liquiditätskrise nicht das betriebliche Ende bedeutet

D5 - Unternehmenswertermittlung
Welcher Preis kann für Ihr Unternehmen erzielt werden?

D6 - Ganzheitliche Unternehmensführung im SHK-Handwerk
Systematische Analyse und Weiterentwicklung der entscheidenden Unternehmensbereiche nach modularem Aufbau

D7 - Erfolgsstrategien im SHK-Handwerk
Mehr Erfolg durch Konzentration auf das Wesentliche

D8 - Aufträge erfolgreich akquirieren
Der direkte Weg zum Kunden

D9 - Bin ich richtig finanziert?
Grundzüge der betriebswirtschaftlichen Investition und Finanzierung

D10 - Erarbeitung eines auf die betrieblichen Belange angepassten Anforderungsprofils zum Erwerb einer Handwerkersoftware sowie Hilfestellung und Unterstützung beim Auswahl- und Implementierungsverfahren
Wir helfen Ihnen, die branchenspezifische Software für Ihr Unternehmen zu finden!

 

 

____________________________

Downloads:

Fax-Rückantwort
Gezielte Kontaktaufnahme per Fax